Kontron kündigt Arm SystemReady IR zertifizierte Edge Computing Plattformen an

Kontron kündigt Arm SystemReady IR zertifizierte Edge Computing Plattformen an

Kontron bietet skalierbare Plattformen für IoT mit einem NXP LS1028-basierten KBox IoT-Gateway und zwei SBCs auf Basis von NXP i.MX8M und i.MX8M Mini

 

Ismaning, 18. November 2021 - Kontron, ein weltweit führender Anbieter von IoT/Embedded Computer Technologie (ECT), ist der offenen, kollaborativen und standardbasierten Initiative Arm® Project Cassini beigetreten, um ein nahtloses Cloud-native Software-Erlebnis für Geräte auf Basis des Arm Cortex®-A zu ermöglichen. Entwickler von IoT- und Infrastruktur-Edge-Lösungen können schon heute mit Arm SystemReady-zertifizierten Geräten und OS-Linux-Unterstützung aus dem Arm-Ökosystem auf die Leistungsfähigkeit von Project Cassini zugreifen.

Arm SystemReady besteht aus einer Reihe von Standards und einem Zertifizierungsprogramm, das die Interoperabilität mit führenden kommerziellen Betriebssystemen und Hypervisoren ermöglicht. SystemReady IR-zertifizierte Produkte bieten eine Lösung für Edge- und IoT-Devices und gewährleisten die Interoperabilität mit Embedded Linux und anderen Embedded-Betriebssystemen.

Kontron bietet ab sofort drei SystemReady IR-zertifizierte Produkte für den Einsatz mit Embedded Linux (Yocto Distribution) an, die unterschiedliche Anforderungen an Performance, Platz und Stromverbrauch erfüllen: Die KBox A-203-LS, ein IoT-Gateway auf Basis des NXP-Prozessors LS1028A mit fünf TSN (Time Sensitive Networking)-fähigen 1GB-Ethernet-Ports, die den IEEE 802.1 TSN-Spezifikationen entsprechen. Es ist ideal für herstellerunabhängige Konnektivität in Industrie 4.0-Anwendungen. Der kostenoptimierte 2,5-Zoll-SBC pITX-iMX8M verfügt über NXPs Dual- oder Quad-Core Arm Cortex-A53, einen Cortex-M4-Coprozessor und volle 4K UltraHD-Auflösung. Zusammen mit 2x GbE und USB 3.0 ist es die perfekte Basis für anspruchsvolle Anwendungen. Das Baseboard BL i.MX8M Mini beherbergt ein gelötetes SoM mit einem hochleistungsfähigen 1,6 Ghz Quad-Core Arm Cortex-A53, einem Arm Cortex-M4 und verschiedenen Schnittstellen wie 1GbE, USB, seriell, CAN, DIO und einer LCD-Schnittstelle. Es ist die perfekte Lösung für anspruchsvolle 3D-Grafikanwendungen und rechenintensive Systemarchitekturen. Neben einem attraktiven Preis und einem extrem niedrigen Stromverbrauch verfügt der i.MX8M Mini Prozessor über einen leistungsstarken Multicore (bis zu 4 Cores) Applikationsprozessor.
 
"Kontron sieht eine wachsende Nachfrage von Kunden nach einer größeren Auswahl an Linux-Distributionen und regelmäßigen Sicherheitsupdates für Arm-basierte Edge Devices. Kunden benötigen schnelle und problemlose Portabilität und Prototyping ihrer IoT-Applikationen auf Basis eines homogenen Ökosystems, ohne von Anfang an spezielles Embedded Software-Know-how mitbringen zu müssen", sagt Christoph Neuman, VP Technology der Kontron Gruppe.
"Die Cassini-Initiative von Arm hilft dem IoT-Ökosystem, dieses Ziel zu erreichen, und wir freuen uns, dass unsere ersten drei Edge-Computing-Plattformen SystemReady IR-zertifiziert sind und weitere Plattformen folgen werden, um Kunden und dem Entwickler-Ökosystem die oben genannten Werte zu bieten."

"Project Cassini ist eine branchenweite Initiative, die ermöglicht, dass Software und Sicherheit einfach funktionieren und ein Cloud-natives Ökosystem auf Arm-basierten Geräten gedeiht und Innovationen hervorbringt", sagt Mohamed Awad, Vice President IoT and Embedded bei Arm. "Das zertifizierte Edge-Produktportfolio von Kontron reiht sich ein in eine wachsende Zahl von Edge- und IoT-Lösungen, die die Vision des Project Cassini für OEMs und Entwickler auf der ganzen Welt vorantreiben."

 
###

 

 

Weiterführende Informationen:

Ein druckbares Bild ist hier verfügbar: https://profil-marketing.cloud/index.php/s/pCG7s7tdKjFYPzY

 

 

###

 

Folgen Sie Kontron:
 
· Kontron auf Twitter
· Kontron auf LinkedIn
· Aktuelle Informationen zu Kontron finden Sie auch im offiziellen Kontron blog

 

###

 

Über Kontron – Mitglied der S&T Gruppe

Kontron ist ein weltweit führender Anbieter von IoT/Embedded Computer Technologie (ECT). Als Teil des Technologiekonzerns S&T bietet Kontron über ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services individuelle Lösungen in den Bereichen Internet der Dinge (IoT) und Industrie 4.0 an. Mit seinen Standard- und kundenspezifischen Produkten auf Basis neuester, hoch zuverlässiger Technologien ermöglicht Kontron sichere und innovative Anwendungen für verschiedenste Branchen. Dadurch profitieren Kunden von einer schnelleren Time-to-Market, niedrigerer Total-Cost-of-Ownership, längeren Produktlebenszyklen und ganzheitlich integrierten Applikationen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de
 
 
 

 

###

 

Medienkontakt

Global
Eleonore Arlart
Kontron Europe GmbH
Tel: +49 (0) 821 4086 274
eleonore.arlart@kontron.com

 


All rights reserved. Kontron is a trademark or registered trademark of Kontron Europe GmbH. All other brand or product names are trademarks or registered trademarks or copyrights by their respective owners and are recognized. All data is for information purposes only and not guaranteed for legal purposes. Subject to change without notice. Information in this press release has been carefully checked and is believed to be accurate; however, no responsibility is assumed for inaccuracies.
 

 

zurück Alle News

Stay connected