Kontron stellt den neuen COBALT™ S1901 Integrated Mission Computer vor

Kontron stellt den neuen COBALT™ S1901 Integrated Mission Computer vor

Kontron erweitert sein Angebot an robusten und flexibel anpassbaren Integrated Mission Computing Plattformen (‘Commercial-off-the-Shelf’, COTS)

 

Ismaning, 11. Oktober 2021 - Kontron, ein weltweit führender Anbieter von IoT/Embedded Computing Technologie (ECT), gibt die sofortige Verfügbarkeit des COBALT™ S1901 als neueste Ergänzung seines Portfolios von Integrated Mission Computing Plattformen bekannt. 

Mit dem COBALT™ S1901 Integrated Mission Computer reagiert Kontron auf die Marktnachfrage nach Hochleistungs-Prozessoren und I/Os in platzsparenden, aber robusten Gehäusen. Der COBALT™ S1901 wurde parallel zum ähnlich konzipierten EvoTRAC™ S1901 entwickelt und setzt neue Maßstäbe in Bezug auf Verarbeitung, I/Os und flexible Erweiterungsmöglichkeiten in einem kompakten (13.0" x 7.0" x 4.0"), robusten Gehäuse, das für MIL-STD-Umgebungsbedingungen (-40 °C bis 71 °C, erweiterte Schock- und Vibrationsfestigkeit, IP67 etc.) optimiert wurde. Kontron wird den neuen COBALT™ S1901 und weitere Plattformen für die Verteidigungsindustrie auf der AUSA-Jahrestagung 2021 am 11. Oktober an Stand Nummer 1968 präsentieren.

Der COBALT™ S1901 baut auf Kontrons erfolgreichem COBALT™ 901 auf und nutzt eine neue, hochgradig erweiterbare und leistungsfähige Carrier Card für besonders robuste Versionen seiner COM Express® Type 6 oder 7 Module. Die neue Carrier Card bietet deutlich mehr I/O- und Erweiterungsmöglichkeiten, darunter einen On-Board-Ethernet-Switch, der 1G-, 2.5G- und 10G-Ports unterstützt, zwei Mini-PCIe-Slots, drei M.2-Slots und zwei MXM-Slots für leistungsstarke GPU-Module (oder kundenspezifische FPGA-Module). In Verbindung mit einem leistungsstarken COM Express® Modul wie Kontrons Xeon-D basiertem COMe-BBD7 Modul und optionalen GPUs wie NVIDIAs T1000 oder RTX3000, bietet der COBALT™ S1901 ein noch nie dagewesenes Maß an Rechenleistung und einen Quantensprung an Front-Panel-I/Os sowie große Flexibilität für kundenspezifische I/O-Optionen.

"Der COBALT™ S1901 füllt eine wichtige Lücke im Markt für Verteidigungscomputer", sagt RJ McLaren, Systems Product Manager. "Die Computing Plattform ist für extreme Umweltbedingungen qualifiziert und bietet eine Hochleistungs-CPU in Verbindung mit potenziell mehreren GPUs und flexiblen I/Os. Der COBALT™ S1901 ist damit maßgeschneidert für anspruchsvolle, sensorbasierte Anwendungen in der Verteidigungsindustrie, ohne dass Systemintegratoren auf teure Blade-basierte Chassis-Systeme zurückgreifen müssten." Dabei teilt der COBALT™ S1901 mehr als 80 Prozent seiner Komponenten mit dem EvoTRAC™ S1901 und ist ein echtes Beispiel für die Maximierung von Dual-Use-Technologien. Die Unterschiede beschränken sich auf die Auswahl der Anschlüsse am Front-Panel sowie bestimmte marktkonforme COTS-Variantenkonfigurationen. Im Paket mit einer robusten, an extreme Umweltbedingungen angepassten Bauweise ergibt sich so eine breite Palette von Anwendungsmöglichkeiten im Verteidigungssegment.

Weiterführende Informationen:

Ein druckbares Bild ist hier verfügbar: https://profil-marketing.cloud/index.php/s/kbyG7rDkWXmgPHm
Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.kontron.com/de/produkte/cobalt-tm-s1901/p154477

 

###

 

Folgen Sie Kontron:
 
· Kontron auf Twitter
· Kontron auf LinkedIn
· Aktuelle Informationen zu Kontron finden Sie auch im offiziellen Kontron blog

 

###


Über Kontron – Mitglied der S&T Gruppe

Kontron ist ein weltweit führender Anbieter von IoT/Embedded Computer Technologie (ECT). Als Teil des Technologiekonzerns S&T bietet Kontron über ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services individuelle Lösungen in den Bereichen Internet der Dinge (IoT) und Industrie 4.0 an. Mit seinen Standard- und kundenspezifischen Produkten auf Basis neuester, hoch zuverlässiger Technologien ermöglicht Kontron sichere und innovative Anwendungen für verschiedenste Branchen. Dadurch profitieren Kunden von einer schnelleren Time-to-Market, niedrigerer Total-Cost-of-Ownership, längeren Produktlebenszyklen und ganzheitlich integrierten Applikationen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de
 

###

 

Medienkontakt

Global
Eleonore Arlart
Kontron Europe GmbH
Tel: +49 (0) 821 4086 274
eleonore.arlart@kontron.com

 


All rights reserved. Kontron is a trademark or registered trademark of Kontron Europe GmbH. All other brand or product names are trademarks or registered trademarks or copyrights by their respective owners and are recognized. All data is for information purposes only and not guaranteed for legal purposes. Subject to change without notice. Information in this press release has been carefully checked and is believed to be accurate; however, no responsibility is assumed for inaccuracies.
 

 

zurück Alle News

Stay connected